Entschleunigtes Arbeiten im Zug von Zürich nach Wien

Gemütliche Lesezeit ca. 2 Minuten.

Regelmäßig pendle ich mit dem Zug zwischen den beiden Youbeee-Standorten Wien und Zürich hin und her…

Diese Zugfahrten sind für mich sehr inspirierend. Die sanften Wiege-Bewegungen kurbeln meine Kreativität an und die achtstündige Fahrt erlaubt es mir, einen entschleunigten Arbeitstag zu erleben. Die Steckdose unterm Sitz lädt bei Bedarf Handy und Laptop auf und freies WLAN gibt es auf österreichischem Gebiet auch Zwischendurch freue ich mich über Gespräche und Begegenungen mit anderen Zugreisenden, welche mir Ideen schenken aber auch Einblick in fremde Leben gewähren. Kürzlich etwa, bin ich einem älteren Mann begegnet, der mir nach nur drei Minuten Gespräch, seine berührende und schwere Kindheitsgeschichte erzählte. Es erstaunt und gleichzeitig erfreut es mich immer wieder, welch Nähe innert kürzester Zeit zwischen zwei Menschen, die sich ganz unbedarft begegnen, entstehen kann.

Welche Landschaften, Städte und Dörfer während dieser acht Stunden an mir vorüberziehen, habe ich in dieser Bildstrecke festgehalten.

Wie pendelst du so zwischen den Welten? Schon einmal ein außergewöhnliches Erlebnis gehabt? Wie verbringst du deine Pendel-Zeit?

Die Bildergalerie kann auch auf unserer Pinterest-Seite abgerufen werden.

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on Twitter

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.