Das Feuer Affen Yang Jahr 2016: Was wir erwarten können und was der Daoismus und das I GING damit zu tun haben.

Gemütliche Lesezeit ca. 5 Minuten.

Normalerweise bin ich ja dafür bekannt, gerne Tipps zum Thema „Gesund des Weges gehen“ zu geben, nun hat aber vor einigen Tagen mit dem Feuer Affen Yang Jahr ein neuer Abschnitt im chinesischen Kalender begonnen, über den schon so einiges gesagt wurde. Und einiges auch nicht. Nämlich wurde zum Beispiel nicht gesagt, was das I GING für 2016 besagt. Oder wie wir das daoistische Ziel „in Harmonie mit dem sich wandelnden Universum“ zu leben, im kommenden Jahr am Besten umsetzen.

Youbeee Expertenbeitrag

Daoistisch?

Ganz kurz: Dao bedeutet „der rechte Weg“ und war gleichermaßen Philosophie und Religion im alten China.
Das Dao steht für das Prinzip der Erlangung der höchsten Wirklichkeit:
Auf dem Weg dorthin können verschiedene Wissenschaften, wie die Traditionell Chinesische Medizin (TCM) und auch die chinesische Astrologie und Weissagung I GING wertvolle Unterstützung liefern, um gesund unseres Weges zu gehen und uns in Harmonie mit dem sich ewig wandelnden Universum zu befinden.

Was sagt nun das I GING Hexagramm für das kommende Jahr?

„Die Zersplitterung“ (23. BO) 

„…Es ist eine beeindruckende Zersplitterung erkennbar…Ein integrer Mensch kann nichts tun, als abzuwarten….Mit der Zeit werden sich die Dinge zum Besseren wenden….Verzichten Sie …darauf, Ihre Interesse in den Vordergrund zu stellen….In dieser Zeit sollten alle finanziellen und geschäftlichen Dinge mit großer Sorgfalt überdacht werden….Reichen Sie den Menschen unter ihnen wohlwollend die Hand und festigen sie die Beziehungen zu ihnen….Sobald sich die Situation verbessert, werden sie feststellen, dass Sie Ihre Beziehungen gestärkt und behütet haben. Stärken Sie Ihren Geist und Ihren Körper….“

Und das lässt das FEUER AFFEN YANG JAHR erwarten:

Mit dem neuen Mond am 8. Februar begann das neue Jahr im Zeichen des Feuer Affen und verspricht ein Feuerwerk an Veränderungen und Entwicklungen – privat wie global.
Nach dem Jahr der Holzziege, die für Beständigkeit, Kommunikation und Harmonie stand, in dem viele Konflikte endlich beigelegt werden konnten, erwartet uns Dynamik pur. Der Affe ist schnell, willensstark und kreativ, er ist mutig und temperamentvoll, der Elementwechsel vom beständigen Holz ins lodernde Feuer unterstreicht diese Dynamik zusätzlich. Alles ist möglich in einem Feuer Affen Yang Jahr, für Bewegung und Überraschungen ist gesorgt.

Die Empfehlungen, die sich aus beiden Lehren für das kommende Jahr ableiten, klingen recht daoistisch…

Wenn wir nämlich verstehen, flexibel zu sein und die Qualität des Jahres weise zu nutzen, können wir selbstbewusst, zielorientiert und mutig unseren Weg gehen.
Sich der Zeit zu fügen kann bedeuten manchmal weise zuzusehen und nicht unbedingt zu handeln. Familiäre Beziehungen zu pflegen und die Kommunikation hochzuhalten wird in dem Jahr wichtig und wertvoll sein.
Sollte der Feuer Affe mal seine egozentrische, herrschsüchtige, streitbare Seite zeigen, ist einfach cool bleiben, beobachten und nicht involvieren lassen angesagt.
Der Affe ist ja nicht so sehr für meditative Versenkung sondern eher für quirlige, unvorhersehbare Bewegung bekannt – um in einem so dynamischen Jahr gut in seiner Mitte zu bleiben, ist es eine gute Idee sich um ausgewogene Ernährung (an Tipps dazu mangelts bei mir ja nicht ;-)), Meditation und Sport, der Spaß macht, zu kümmern.
Alles Gute!

Ich wünsche allen von Herzen ein glückliches, erfolgreiches chinesisches Jahr und die Coolness, die es braucht, um in Harmonie zu bleiben!

I Ging

„Das I Ging bzw. Yì Jīng (chinesisch 易經 / 易经, „Buch der Wandlungen“ oder „Klassiker der Wandlungen“) ist eine Sammlung von Strichzeichnungen und zugeordneten Sprüchen. Es ist der älteste der klassischen chinesischen Texte. Seine legendäre Entstehungsgeschichte wird traditionell bis in das 3. Jahrtausend v. Chr. zurückgeführt.“ (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/I_Ging)

Titelbild

„2016 Chinese New Year – Year of the Monkey“ © Epic Fireworks via flickr.com CC BY 2.0 

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on Twitter

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.